Energy Week @ ETH 2022 – Energy in Transition

Das Energy Science Center (ESC), das Kompetenzzentrum der ETH Zürich für Energieforschung und -bildung, freut sich, Sie erneut an seine Jahreskonferenz, die “Energy Week @ ETH”, einzuladen.

Die Veranstaltung findet von Montag bis Sonntag, 5.-11. Dezember 2022 sowohl an der ETH Zürich als auch digital statt. Während der Energy Week @ ETH finden folgende Teilveranstaltungen statt: Symposium, Energy Sprint, Fokus-Dialoge und das Science-Policy-Podium.

Energie-Ausstellung

Zum ersten Mal überhaupt wird die “Energy Week @ ETH” von einer Energie-Ausstellung begleitet.

Während der ganzen Woche, von Montag bis Sonntag, 5.-11. Dezember 2022, haben Sie die Möglichkeit, die öffentliche Ausstellung in der Haupthalle der ETH Zürich zu besuchen. Sie können sich über das heutige und zukünftige Energiesystem der Schweiz informieren, das Ausmass der Herausforderungen verstehen und vor allem erfahren, auf welches Energieszenario wir uns möglicherweise zubewegen.

Verpassen Sie es nicht: Ein begehbares Energie-“Spielfeld”, spannende Forschungsexponate und die Möglichkeit, mittels Augmented Reality buchstäblich einen Blick in die Energiezukunft zu werfen, warten auf Sie!

Führungen durch die Energie-Ausstellung

Während der “Energy Week @ ETH” können Sie an einem geführten Rundgang durch die Energie-Ausstellung teilnehmen. Die Führungen werden auf Deutsch und Englisch angeboten. Melden Sie sich jetzt an.

Ausstellungskatalog

Klicken Sie sich durch die Ausstellung und das Programm der Energy Week @ ETH 2022. Der Ausstellungskatalog wird laufend erweitert und aktualisiert. Schauen Sie regelmässig rein!

Kontakt

ETH Zürich
Energy Science Center (ESC)
Sonneggstrasse 28
8006 Zürich, Schweiz

Mit der freundlichen Unterstützung durch:

Impressum

Die “Energy Week @ ETH” ist eine Veranstaltung des Energy Science Center (ESC), Energie-Kompetenzzentrum der ETH Zürich.

Projektleitung: Annina von Mentlen, Christian Schaffner

Ausstellungsgestaltung: raumprodukt, Gianfranco Guidati

Programmgestaltung: Christian Schaffner, Annina von Mentlen

Texte: Kirsten Oswald, Annina von Mentlen

Augmented-Reality-Plattform: Foteini Salveridou, Gianfranco Guidati

Die AR-Ausstellung wurde in Zusammenarbeit zwischen dem Energy Science Center und Design++, dem Zentrum für Augmented Computational Design in Architektur, Ingenieurwissenschaften und Konstruktion, entwickelt.

Fotografie: Alessandro Della Bella, Gianfranco Guidati

Videografie: Armin Nussbaumer, Gianfranco Guidati

Grafiken: Lea Rüfenacht

 

Nachhaltigkeitsnotiz: Die in der Ausstellung verwendeten Geräte und Materialien werden nach Ende der Ausstellung grösstenteils weiterverwendet.

Hinweis Fotografie: Die Besucher:innen nehmen zur Kenntnis, dass während der Dauer der Veranstaltung oder im Zusammenhang mit ihr Audioaufzeichnungen, Fotos, Filme oder Videoaufnahmen mit ihrer Person gemacht werden können und stimmen zu, dass diese ohne finanzielle Entschädigung bzw. zeitliche oder örtliche Einschränkung verwendet werden können.